Therapieangebote

Ernährungsberatung

Vitalstoffe und Pflegeprodukte

Kauartikel

   Leistungen und Preise    

  

 

  

                           Auf Nachfrage hier nun einige Tipps

           zu verschiedenen Utensilien rund um unsere Hunde:

 

                                                     Polarpad

 

Heute zeige ich euch mal das Polarpad, eine Rutschfeste Liegematte, welche auf der

Rückseite Latexrillen hat, damit auch diese wirklich nicht verrutscht!

Lässt sich super in der Maschine waschen, Feuchtigkeit aus dem Fell (durch Regen etc.)

wird durch die Matte abgeleitet und der Hund liegt immer trocken.

Wir haben schon länger unser Haus damit "gepflastert", da Hanki ja nicht mehr so gut

aufstehen kann.

Ich habe sie auch schon verschenkt, diese Matten sind nicht mit irgendwelchen Billigprodukten

zu vergleichen!

Wie immer natürlich von Sabro

 

 

 

 

 

                                                 Energie -Wassernapf " Blume des Lebens"

 

Da ich selbst auch darauf achte, was ich esse oder trinke ( gefiltertes Wasser ist in der heutigen

Zeit Pflicht wie ich finde und meine damit kein Kalkfilter), zeige ich euch heute mal,

welche Wassernäpfe unsere Hunde haben:

 

                                             

 

Das ist der Wassernapf aus Naturbelassener Keramik "Blume des Lebens",

nicht nur wegen der Prägung auf dem Napfboden, sondern wegen seiner Herstellung:

Durch das spezielle Fertigungsverfahren energetisiert sich das Wasser nach ca. 4 Stunden von

4000-6000 BE (Boviseinheiten) auf ca. 15000-16000 BE.

Es ist ausschließlich ein Trinknapf, da dass Keramik unlasiert und rau ist!

Es setzt sich dennoch weniger Kalk ab.

Kurze Anmerkung für jene, die uns nicht kennen und sich fragen woraus unsere Hunde Fressen:

Aus einem Futterdummy von Jan Nijboer.....

 

 

 

 

                           Brauchen Hunde Mäntel ???

 

Ich bin auch kein Fan von "verkleideten" Hunden…..

 

Da Hank und Santy leider erblich bedingte Spondylose und das Cauda- Equina Syndrom haben,

sagte Backhaus letztes Mal zu mir, es ist sinnvoller, wenn es richtig nasskalt draußen ist,

den Beiden Mäntel anzuziehen. Der kalte Wind hebt die Haare im Lendenwirbelbereich (da sitzen die Spondylosen)

und forciert damit direkt diese Erkrankungen.

 

Für mich mussten die Mäntel natürlich wieder einige Kriterien erfüllen ;-)

So ist die Bewegungsfreiheit im Schulter-Armbereich sehr wichtig und ich wollte einen Mantel,

bei dem man den unteren Teil (unterm Bauch) abknöpfen konnte, damit man den ggfs. separat waschen kann.

Außerdem sollte das Material amtungsaktiv und wasserfest sein…

 

Klar gibt’s so einen Mantel und zwar bei meiner „Lieblingsfirma“ Sabro ;-)

 

Dieser hat auch noch die 2 in 1 Funktion, man kann nach Bedarf das Innenfutter,

welches aus Teddyfutter Mohairwolle besteht, komplett herauskletten und der Mantel ist rucki zucki angezogen!!

 

Santy kannte einen Mantel, weil sie als Welpe bzw. Junghund fast nackt war,

hatte sie damals schon einen im Winter an.

Doch Hanki wollte ihn natürlich nicht tragen ;-)

 

Mittlerweile hat er sich auch daran gewöhnt, sie sehen richtig schick aus, die Beiden, gell?

Und toben geht auch ;-))

        

 

 

 

 

     Das Thema Geschirr oder Halsband stand für uns nie zur Debatte!

 

A. Mit dem Geschirr könnten meine großen Hunde MICH ausführen und nicht ich sie,

    da sie eine enorme Zugkraft dadurch bekommen

B. Der gesundheitliche Aspekt: Bei einem "falsch" sitzenden Geschirr werden in der Tat

    die gesamten Oberarm- und Thorax- Strukturen der Hunde stranguliert

    sowie auch einige wichtige Meridiane,

    z.B. des Dünn- und Dickdarms, der Lunge oder des Herzens abgeklemmt!

 

   Aber wer jetzt denkt, dass man mit einem Halsband den "ziehenden"

   Hund noch mehr abklemmt, der irrt:

   Die Halswirbelsäule ist das Stabilste und Flexibelste, was sich die Natur ausdenken konnte,

   Hunde können z.B. mit voller Wucht und ohne Verletzungen 

   gegen einen Arm oder Mann springen oder effektiv zubeißen.

   Die meisten Halswirbelsäulen- und Luftröhrenerkrankungen

   resultieren aus massiver Fehl- und Überernährung oder anderen Erkrankungen,

   aber entstehen nicht durch zu starken Zug an der Leine !!

 

   Die bekannten Geschirre, welche mit tollen Sprüchen an der Seite versehen sind,

   sehen zwar witzig aus, sind jedoch aus den oben genannten Gründen nicht zu empfehlen.

   Da wir jedoch auch ein Geschirr benötigen für Sucharbeiten wie Mantrailing

   oder das Revieren, habe ich mir ein Geschirr gesucht, welches nicht die Meridiane

   und Oberarme stranguliert, da es einen besonders geeigneten Schnitt hat:

 

   Es ist ein Wolters Professional Comfort Geschirr

   Ich hab es Santy mal angezogen ;-)

 

    

 

 

 

 Und da wir große Hunde haben und ein breites Halsband immer angenehmer zu tragen ist,

 als ein schmales, welches den Kehlkopf abschnürt,

 zeigen wir euch nun, wo wir unsere tollen Halsbänder her haben ;-)

 Außerdem sitzt der Verschluss auch noch auf der gleichen Seite mit der Öse,

 so dass kein störender Druck bei Kraft auf den Hals wirken kann!

 

 Stake-out.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hundegesundheit    im Harz

Heike Schacht         Markt 10

38315 Schladen

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter:

05335-905084

oder nutzen Sie das Kontaktformular

Termine nach vorheriger Absprache

Nächste Futterbestellung am:

 Siehe Willkommens-

  Seite !

 

    Das Gesunde Tier